Ertragstest mit der "Dattelwein"

"Schatz wir brauchen ein Gewächshaus."

"Nö, deine Tomaten wachsen auch am Zaun!"

Hier endlich für euch Hobbygärtner knallharte Fakten. Wie gross ist der Unterschied beim Ertrag? Wir schnappen uns eine robuste Sorte, die auch bei Regenwetter keine Schwierigkeiten macht: Die Kirschtomate Gelbe Dattelwein. Zudem ist sie ein Massenträger (hab ich später beim Zählen übrigens bereut) und somit ein guter Vergleich. Wir haben je drei Pflanzen am Baum im Regen, an einer sonnigen Wand mit Dach (oberer Pfeil) und im Gewächshaus (unterer Pfeil) gepflanzt. Dann wurden einfach die reifen Früchte gezählt und ein Durchschnitt ermittelt. Gepflanzt wurde aufgrund Frostgefahr Mitte Mai, die Gewächshaustomate Ende April. Sie hatte somit einen kleinen Vorsprung. 

gelbe_dattelwein_regen

Bei der Gelben Dattelwein konnten wir draussen (ungeschützt) von 4 Rispen 38 Tomaten (etwa 200g) ernten. Diese Sorte hat einen Kilogramm-Preis von 15,96 Euro bis 19,90 Euro. Die Pflanze kostet 1,95 Euro. Der Anbau lohnt sich also für Hobbygärtner auch im Freien.

gelbe_dattelwein_dach

An der Hauswand brachte die Pflanze an 7 Rispen 358 Tomaten (etwa 1000g) zustande. Ein deutliches Plus an leckeren Tomaten. Die Rispen hängen voll. Die Wand strahlt auch bei einsetzender Dämmerung noch Wärme ab. 

gelbe_dattelwein_gewaechshaus

Im Gewächshaus haben wir an 8 prallvollen Rispen stolze 489 Tomaten (knapp 2 kg) geerntet. 

Fazit: An einer geschützten Sonnenwand macht die Ernte schon mal viel Spass, die Fruchtgrössen variierten hier am meisten. Das macht sich im Gewicht bemerkbar. Am besten ist jedoch der Ertrag im Gewächshaus. 

Welche Tomaten sind bei dir am Ertragreichsten? 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Negro Atzteka

    Die Negro Atzteka hat bei mir immer den besten Ertrag. Die pflanze ich jedes Jahr.

  • Negro Atzteka

    Stimmt, die pflanzen wir auch jedes Jahr, dazu schmeckt sie auch noch prima. Unsere neueste Errungenschaft, die K-54-84 aus Polen, hat auch einen tollen Ertrag. Und wem die unterschiedlich grossen Früchtchen nicht stören, der bekommt eine richtig süsse Tomate.