Tomatensamen vom Kleverhof


Wir erhalten märchenhafte 1001e Sorten, über 700 lieferbare Sorten in diesem Shop! Unser Saatgut ist nur für Hobbygärtner und die leckeren Früchte sind nur zum Anschauen. Warum eigentlich? Hier erfährst Du auch wie unser Saatgut gemacht wird. Welche Qualität wir anbieten. Du lernst den Unterschied zwischen Samenfest und Hybrid kennen. Wozu brauchen wir einen Pflanzenpass und was ist das überhaupt? Einen kleinen Ausflug in die Gentechnik gibt es auch noch. Und zum Schluss geht es geordnet in die unglaubliche Tomatenwelt. Viel Spass dabei.

Qualität

Demeter / Samenfest! Unser Saatgut ist ungebeiztes Normalsaatgut. Das hat auch Nachteile beim Keimen. Daher legen wir immer mehr Samen in die Tüte als im Shop angegeben. Du kannst die Samen auch selber mit einem Kräuterauszug beizen. Anleitungen findest Du im Internet. Säe einfach die komplette Tüte aus, dann keimen eigentlich immer mindestens 8 Körner. Im Video werden auch noch andere, wichtige Qualitätsmerkmale behandelt. Klicke hier bei Keimproblemen.
Wie Du unser oder anderes Tomatensaatgut ganz sicher zum Keimen bekommst, zeigen wir Dir hier!

Pflanzenpass

Wer braucht das?
Alle, die zum Bespiel selbst hergestelltes Saatgut Online handeln.

Was ist das?
Mit dem Pass werden bei uns Quarantäneschadorganismen dokumentiert. Damit wird das Verschleppen von Schadorganismen verringert bzw. vermieden. Ist seit 2019 Pflicht. Da wir bereits die hohen Anforderungen des Demeter Verbandes erfüllen, ist das für uns kein Problem. Du bekommst also geprüftes, gesundes Saatgut bei uns.

Wie machen wir das Saatgut?

50 Sorten Tomaten sind leicht. 1001e Sorten? Bei der Vielfalt kannst Du Dir sicher gut vorstellen warum wir die Keimfähigkeit nicht prüfen und unser Saatgut weder kalibriert noch gebeizt ist. Chemische Beize ist übrigens giftig und im Bio-Bereich verboten.
Die Herstellung unserer Tomatensamen zeigt Dir der Film links.
Tomatensamen sind 10 Jahre haltbar. Wir haben auch über 40 Jahre alte Samen noch zum Keimen bekommen. Du erhälst bei uns Tomatensamen die nicht älter als 4 Jahre sind. Meistens sind die Samen von der letzten Ernte. Beliebte Tomaten bauen wir jedes Jahr an.

Saatgut nur für Hobbygärtner?

Der globale Saatgutmarkt wird von wenigen Unternehmen beherrscht. Interessanterweise Chemieunternehmen, du bekommst die passenden Pestizide gleich mitgeliefert. Ein Riesengeschäft. Entsprechende Gesetze sind merkwürdigerweise auf diese Unternehmen zugeschnitten.

Für uns bedeutet das: Wenn wir Tomatensaatgut herstellen, so muss es zugelassen sein. Die Prozedur ist bei der Vielfalt natürlich unmöglich zu schaffen. Zierpflanzen brauchen diese Zulassung nicht. Daher sind unsere Tomatensorten nur zum Anschauen. Wir brauchen allerdings nicht kontrollieren, ob Du Deine Tomaten von uns wirklich nur Anschaust. Auch dürfen wir Erwerbsgärtnereien nicht mit selbst hergestellten Saatgut beliefern. Warum beschweren wir uns eigentlich nicht ständig? Nun, es könnte schlimmer sein...

Samenfest oder Hybrid?

Von Samenfesten Pflanzen kannst Du Saatgut für das nächste Jahr bekommen.
Hybrid Saatgut musst Du jedes Jahr neu kaufen. Hybride bringen dafür einheitliche Früchte hervor. Einige Hybride (nicht Tomaten) haben auch mehr Ertrag. Die Artenvielfalt geht zurück.
Gen-Saat schafft Abhängigkeiten, selbst wenn Du Gentechnisch verändertes Pflanzengut toll findest , darfst Du damit leider nicht züchten. Auch hier ist unsere Artenvielfalt gefährdet.
So einfach :)
Naja, der Film über das Thema geht über 20 Minuten; wenn Du es also genau wissen willst, schau ihn Dir an.

Kleverhof Tomatenvielfalt


Entdecke die Tomatenwelt. Wir haben die unterschiedlichen Tomatenarten in 25 Kategorien geordnet. Die kurze Beschreibung liefert Dir wichtige Informationen, die Dir bei Deiner Auswahl helfen werden. In jeder Kategorie findest Du natürlich haufenweise tolle Tomatensorten.

Rote Cherrytomaten

Die beliebtesten Tomaten für Hobbygärtner. Überwiegend süsse Sorten. Die Pflanzen sind robust, Du kannst sie alle im geschützten Freiland anbauen.

Rote Salattomaten

Die vielseitig verwendbaren Tomaten kommen in fast allen Geschacksrichtungen. Du kannst sie alle im geschützten Freiland anbauen.

Rote Fleischtomaten

Sie zählen mit zu den leckersten Tomaten und bieten Dir eine tolle Geschmacksvielfalt. Sie sollten sonnig und geschützt stehen.

Gelbe Cherrytomaten

Diese fruchtigen, meist süssen Tomaten sind vor allem bei Kindern beliebt. Du kannst sie alle im geschützten Freiland anbauen.

Gelbe Salattomaten

Sie zeichnen sich durch eine tolle Vielfalt aus. Einige von Ihnen haben wenig Säure. Du kannst sie alle im geschützten Freiland anbauen.

Gelbe Fleischtomaten

Die Meisten haben ein wunderbares Aroma und sind sehr zart im Fruchtfleisch. Ein sonniger, geschützter Standort bringt Dir gute Erträge.

Blaue (Antho) Tomaten

Gibt es erst seit 2005. Sind aufgrund der interessanten Färbung die am meisten nachgefragten Sorten bei uns. Kaum ein Züchter, der sie nicht verwendet. Nicht alle Sorten sind fertig gezüchtet.

Grüne, kleinfruchtige Tomaten

Manchmal erkennst Du nicht wann sie reif sind. Viele dieser Sorten sind aromatisch und würzig. Du kannst sie alle im geschützten Freiland anbauen.

Grüne Fleischtomaten

Grünreife Tomaten sind nicht zu vergleichen mit unreifen Tomaten. Diese grossen Früchte habe es in sich! Sonniger, geschützter Anbau ist wichtig.

Weisse Tomaten

Die Färbung ist eher sehr hellgelb. Die meisten dieser Sorten sind unglaublich saftig und nicht mehlig. Auch haben viele von Ihnen fast kaum Säure.

Violette Tomaten

Viele dieser Tomaten sind besonders ausgewogen. Eine tolle Balance zwischen Süsse und Säure. Mit dieser Eigenschaft eigentlich immer sehr lecker.

Behaarte Tomaten (Kuscheltomaten)

Die wohl ungewöhnlichsten Sorten. Dürfen in keiner "Tomatensammlung" fehlen. Die Früchte sind samtig oder behaart. Daher sind fast alle hier dünnschalig.

Orange, kleinfruchtige Tomaten

Kenner bauen sehr häufig orange Sorten an. Sie bieten meistens ein unglaublich fruchtiges Geschmackserlebnis. Du kannst sie alle im geschützten Freiland anbauen.

Orange Fleischtomaten

Fast alle sind cremig-zart und superfruchtig. Sie gehören geschmacklich zu unseren Favoriten. Ein sonniger, geschützter Anbau wird empfohlen.

Wilde Tomaten

Sie haben eigentlich alle nur sehr kleine Früchte. Zum Naschen oder Dekorieren. Dafür kannst Du sie im Freiland ohne Schutz anbauen. Sie werden nicht ausgegeizt.

Schwarze / Braune Tomaten

Durch und durch fast immer süss, egal welche Fruchtgrösse. Dazu meistens noch sehr viel Aroma. Die "Schokoladentomaten" sind manchmal knackig, manchmal dünnschalig.

Rosé / Rosa, kleinfruchtige Tomaten

Die würde Barbie anbauen. Aber viele Tomatenfans schätzen diese Sorte weil sie meistens ein sehr intensives Aroma haben. Du kannst sie alle im geschützten Freiland anbauen.

Rosé / Rosa Fleischtomaten

Bei fast allen Tomatenverkostungen ist immer eine Pinke Fleischtomate unter den ersten drei Plätzen. Ein geschützter, sonniger Standort ist bei diesen Sorten Pflicht.

Gestreifte Tomaten

Das Auge isst auch mit. Dieser bekannte Spruch passt wie Faust auf's Auge. Auch beim Geschmack brauchen wir kein Auge zudrücken...

Geflammte Tomaten

Hier bekommst Du alles aus der Tomatenwelt in einer Tomate. Allein das Farbenspiel wird Dich betören. Vergiss aber bitte nicht die schönen Früchte auch zu essen.

Ostalgie, DDR Tomatensorten
Wir haben eine der grössten Sammlungen alter DDR Sorten. Wenn Du Dir einige Beschreibungen durchliest, wirst Du etwas über Deutsche Geschichte im Osten lernen.

Roma / Kochtomaten

Die Meisten sind mehlig, nur wenige saftig. Ist ja auch kaum Saft drin. Daher sind sie absolut perfekt zum Kochen. Tomatensuppe mit diesen Früchten ist nur lecker!

Ampeltomaten

Der Tomatenstab braucht nicht höher als 30 cm zu sein. Die Tomate ist nur für Töpfe und darf auf keinen Fall ausgegeizt werden. Hänge den Topf auf oder stelle ihn auf ein Podest. Die Früchte hängen an den Seiten runter.

Kleinwüchsige Tomaten bis 1,6m

Hervorragend für Töpfe geeignet. Sie werden nicht ausgegeizt! Achte auf ausreichende Nährstoffzufuhr. Dann hast du prächtige Tomaten für Deinen Balkon oder Deine Terrasse. Kürzere Ernteperiode!

Märchentomaten

Unsere eigenen Züchtungen gibt es seit 2020. Jede dieser Sorten zeichnet sich durch ein ganz besonderes Merkmal aus. In diesen Sorten hast Du eine unglaubliche Geschmacks- , Formen- , Farben- und Pflanzenvielfalt. Eine Vielfalt, die es zu erhalten gilt. Unserer ganzer Tomatenanbau und auch unser Gemüseanbau ist auf Vielfalt ausgelegt. Das siehst Du im Hofladen, das erleben unsere Kunden, das bekommst Du in diesem Online-Shop.

Vielen Dank!